Zeit für andere(s)

Ich habe aktuell nicht so wahnsinnig viel selbst zu sagen. Beziehungsweise das, worüber ich so nachdenke, eignet sich nicht für diesen Blog.

Aber ich lese natürlich. Und immer sehr gerne den Blog von „collared michael“. Hier versucht er seine Erfahrungen mit acht Jahren Keuschheit zu reflektieren. Und dass heute so Keuschheitskäfige für den Mann geradezu Mainstream seien, während es damals doch sehr exotisch war. Und wer übrigens denkt, Keuschheit sei „kein Sex“ und schrecklich langweilig, der sollte den Text ganz unbedingt lesen. Denn vielleicht ist es genau das, was das eigene Sexleben interessant.

So my unusual kink is multi-faceted! I wear a cage and enjoy it. I enjoy attempting to erect inside of it. I enjoy being denied and if allowed to cum, I enjoy being forced to eat it. Chastity and chastity cages are becoming more and more main stream. But I still think I’m a little unusual in my likes… and then there’s the golden showers…

Quelle: https://collaredmichaelcom.blog/2021/01/14/an-unusual-kink-maybe-maybe-not/