Blog: Little Submissions

Den Auftakt meiner kleinen Reihe mit Blog-Empfehlungen macht heute little submissions.

Ein Mann, der sich Jerry Jones nennt, schreibt hier wunderbare Kurz- und Kürzestgeschichten über die weibliche Dominanz. Das heißt, eigentlich nur über einen namenlosen ihn und eine ebenso namenlose sie. Wunderbar konstruiert kurzweilig und sehr inspirierend.

In Choices stellt sie ihn zum Beispiel vor die Wahl, zum Höhepunkt zu kommen oder ihre Füße zu küssen. Und das wird nicht die einzige Entscheidung bleiben.

Häufig geht es um Keuschhaltung.  Manchmal sind die Szenarien für meinen Geschmack etwas krass, aber schließlich handelt es sich um Fiktionen für Erwachsene.

Meine Fantasien wurden durch die Lektüre auf jeden Fall bereits häufig bereichert.