Ein Monster

Der Tweet bringt es für mich in der Twitter üblichen Länge schon gut auf den Punkt: Es ist da, man kann sich nicht einfach ändern oder sich halt „ein anderes Hobby“ suchen.

Wenn man nicht von innen aufgefressen werden will, wie es hier sehr plastisch heißt, muss man es auf die eine oder andere Weise rauslassen.

Level 2 beim Anal-Plug

Im Radio drehte sich am Sonntag alles um das Thema Schlaf – auch um den „Beischlaf“ und wie Corona Einfluss auf unsere Sexualität nimmt.

Hier nachzuhören ab Minute 4:50.

Wenig überraschend, dass der Umsatz mit Pornos massiv anzieht (wie soll man das sonst überstehen?) und auch mehr Sextoys verkauft werden – für zu zweit und für alleine.

Aber können wir uns darauf einigen, dass diese Pandemie vorbei ist, wenn ich den größten der drei Anal-Plugs gemeistert habe? Ich stecke noch in Level 2, aber das packe ich mit der Motivation bestimmt und schneller als ein Impfstoff.