Summertime (1)

Am Sommer gibt es viele schöne Dinge.

Eines ist es abends vor der Dame des Herzens zu knien und ihre wundervollen Füße zu betrachten. Sommer ist auch die Zeit des Barfußlaufens, und daher zeigen  ihre Sohlen die Spuren des Tages, der Staub haftet an ihrer Haut.

Und daher ist es dem Sklaven eine sommerliche Freude, ausgiebig ihre Füße zu küssen und zu lecken. Den salzigen Schweiß des Tages zu schmecken, dem Schmutz mit seinem Mund von ihrer herrlichen Haut zu entfernen.

Oh wonderful summertime.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s