(Alp?)Traum

Eigentlich träume ich ja selten bzw. Ich kann mich nach dem Aufwachen nicht mehr daran erinnern.

Heute Nacht hatte ich aber einen Traum, bei dem ich die genaue Story auch nicht mehr weiß, aber auf jeden Fall habe ich darin sehr lange und ausführlich, äh, mich mit mir selbst beschäftigt. Aber er wollte und wollte nicht hart werden. Und aus irgendwelchen Gründen wäre das wichtig gewesen, wie gesagt, Details weiß ich nicht mehr. Trotzdem war es außerordentlich schön…

Ist das jetzt ein Verstoß gegen das Berührungsverbot? Hat das Konsequenzen? Oder reicht es wohl, wenn ich heute Nacht eine kleine Strafe träume? 🙂

Ein Gedanke zu „(Alp?)Traum

  1. Kein Verstoß, immerhin wurde er im Traum (und in Realität?) nicht hart. Der vorsätzliche Wunsch, eine Strafe zu träumen dagegen… *fg* Überhaupt, sehr amüsant, von deinen Keuschheitsversuchen zu lesen, wenn ich selbst nicht betroffen bin. Aber dir gefällt es ja auch… Irgendwie. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s